Unser Surfcamp in Morro Jable

Sara Der Meerblick ist fantastisch!

  • Nur 200m bis zum Meer! Unser meistgebuchtes Surfcamp.
  • Jedes Appartement hat Dusche/WC, kleine Küche, Sat TV, Balkon mit Meerblick! Große Terrasse mit Meerblick!
  • Alle Appartements liegen beieinander, so das man schnell in Kontakt mit anderen Surfern kommt. Ideal für Alleinreisende!
  • Wifi in den Appartements.
  • Leckeres Frühstück im spanischen Restaurant Cantina de Mia.
  • Gute Wellen am Hausstrand "Cruz Roja" Echtes spanisches Flair in den engen Gassen, Tapas Bars und an der malerischen Strandpromenade Morro Jables.
  • Surfschool Office mit Wifi, SUP Verleih, Tischkicker, Skateboards, Indo Boards, Beach Cruiser Bikes, Surf DVD's uvm. nur 30m entfernt!
  • Extra Surftheorie Unterricht, Beach BBQ, Tischkicker Turnier, Surfcamp Dinner, Yoga, Wellness, Spanisch Unterricht uvm.
Dachterrasse unseres Surfcamps "Casa Alberto" in Morro Jable
Die Einrichtung unserer Appartements
Surfcamp Teilnehmer frühstücken auf dem Balkon
Balkon mit Meerblick
...nach dem Wellenreiten auf der Dachterrasse des Surfcamps
Morro Jable mit Klippe, Kirchturm, der Strandpromenade direkt am Atlantik
enge Gassen mit Tapas Bars
Fischerboot im Hafen von Morro Jable
SUP vor der kleinen Klippe am Strand von Morro Jable
Mit unserem Beach Cruiser Bike zu unserem Home Surf Spot Jandia
Perfekte Wellen am Home Surf Spot Jandia
Skateboard und Longboard fahren an der Strandpromenade von Morro Jable nach Jandia
Yoga am Strand
Sonnenuntergang am Strand von Morro Jable

Unser Surfcamp - Appartements im Casa Alberto

Unser Surfcamp liegt eingerahmt von den höchsten Bergen und einem der längsten Strände Fuerteventuras in Morro Jable. In dem kleinen Fischerort kann man in den engen Gassen und an der lebhaften Strandpromenade - in urigen Fischerkneipen und Tapasbars noch das echte Spanien erleben.

Ein Hügel mit malerischer Promenade trennt Morro Jable von dem Nachbarort Jandia. Der quirlige Touristenort lädt zum shoppen und bummeln ein und lockt Partyfreunde mit seinem abwechslungsreichen Nachtleben.
Neben dem 3 km langen Strandweg für Fußgänger gibt es auch eine Bahn zum Skatenboarden und Inlineskaten, auf der man entspannt den Ort erkunden kann.

Direkt am Leuchtturm, am langen Sandstrand von Jandia liegt eine der bekanntesten Wellen von Fuerteventura - die "Cruz Roja". Starke Brandung aus Nordwest oder heftiger Wind aus Nordost erwecken sie regelmäßig zum Leben und erzeugen moderate Brandung zum Wellenreiten lernen oder perfekte Tubes für die spanischen Surfcracks.

In Morro Jable liegt auch unser OTRO MODO Surfshop/Surfcamp Office. Hier könnt Ihr Euch Surfbretter, SUP, Inlineskates, Skateboards oder Beachcruiser Bikes ausleihen, Spanisch- oder Yogakurse belegen oder bei einem Cafe con Leche via Wifi im Internet surfen.

Schlafzimmer im Appartement
Gemütlicher Balkon zum entspannen nach dem surfen
hinter Morro Jable liegen die höchsten Berge Fuerteventuras
gemütliche Sitzecke im Appartement
große Dachterasse mit Sitzecken
kleine Küche und Terrasse
Schlafzimmer mit Doppelbett
Schlafzimmer mit Einzelbett
Surfcamp Teilnehmer treffen sich zum gemeinsamen Abendessen
Blick auf den Atlantik von der Surfcamp Terrasse

Über der Altstadt von Morro Jable - nur 2 Minuten vom Strand entfernt liegt das Casa Alberto. Untergebracht werdet Ihr in gepflegten und gemütlichen Appartements, mit Fernseher, einer kleinen Küchenzeile, Dusche, WC und einem Balkon mit Meerblick. Gegen einen geringen Aufpreis (15 Euro pro Woche) gibt es Wifi in den Appartements. Auf der großen Terrasse und den vielen kleinen Balkonen des Casa Alberto kann man - bei einem fantastischen Panaromablick auf Morro Jable, den langen Sandstrand von Jandia und den Atlantischen Ozean - entspannt den Abend ausklingen lassen.

Die Halbpension findet im schicken El Callao an der kleinen Strandpromenade von Morro Jable statt. Hier gibt es zum Frühstück neben frischen Baguettes, Café con Leche und leckeren Säften - entspannte Musik a la "Café del Mar" und Surfvideos um Euch auf den Tag einzustimmen. Beim gemeinsamen Abendessen im spanischen Stil mit wechselnden Gerichten und frischem Salat, könnt Ihr Eure Surfabenteuer mit den anderen Surfschülern teilen.
Das El Callao hat Wifi und veranstaltet Live Musik und Themenabende - der ideale Platz um einen Surftag gemeinsam mit den anderen Surfern ausklingen zu lassen.

Frühstück
Frühstück im spanischen Cafe Cantina de Mia
kleiner Nachmittags-Snack im El Callao an der Strandpromenade
gemeinsam mit anderen Surfschülern den Tag ausklingen lassen
Fischrestaurant

Komplett Angebote

Die Preise können saisonabhängig variieren.

*7 Übernachtungen im Zweier Appartement im Casa Alberto in Morro Jable, 3 Tage Surfkurs ab 339 Euro

7 Übernachtungen im Zweier Appartement im Casa Alberto in Morro Jable, 5 Tage Surfkurs ab 409 Euro

7 Übernachtungen im Einer Appertement im Casa Alberto in Morro Jable, 5 Tage Surfkurs ab 499 Euro

+ 1 Woche Halbpension (6 x Frühstück & Abendessen) 102 Euro

Gern helfen wir Euch bei der Flugsuche!
Schickt uns Euren Reisezeitraum und alle für Euch in Frage kommenden Abflughäfen und wir finden für Euch den günstigsten Flug nach Fuerteventura!